Roerstreekmuseum, St. Odilienberg


Träger: Heemkundevereniging Roerstreek

Kerkplein 10
NL-6077 AA Sint Odiliënberg
Tel.: (0475) 53 28 95
Fax.: (0475) 42 02 37

www.roerstreekmuseum.nl/hvr/index.php

Das Roerstreekmuseum liegt neben der imposanten Basilika von Sint Odiliënberg und der niederländische Fernwanderweg Pieterpad führt entlang des Museums. Ein großer Bestandteil der Ausstellung basiert auf archäologischen Funden der Region neben interessanten Objekten der Geologie und Präparaten typischer Tiere der Region.

Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 13.30 - 17.00 Uhr
Sonntag 13.30 - 17.00 Uhr
Montag 20.00 bis 22.00 Uhr Offenes Haus
Geschlossen: Neujahr, Karneval, Ostersonntag, Pfingstsonntag, 1. Weihnachtstag

Eintrittspreise:
Erwachsene 1,50 €
Kinder bis 14 Jahre 0,50 €



Das Roerstreekmuseum ist im Besitz der Heemkundevereniging Roerstreek und beschäftigt sich mit unterschiedlichen Aspekten der Heimatkunde.
Objekte aus verschiedenen Perioden- von Steinzeit bis Mittelalter- können in der archäologischen Sammlung bewundert werden.
Aus neuerer Zeit stammen zwei Glocken die um 1800 von Gerardus Janssen, Glockengießer und Schmied der Gemeinde Sint Odiliënberg, gebaut wurden.
Um 1900 wurde die Zubereitung von Sirup in der Region groß geschrieben. Eine Siruppresse, die noch bis in die 50er Jahre benutzt wurde ist in der Ausstellung zu sehen. Außerdem zu besichtigen: ein alter Handfeuerlöschwagen der Gemeinde Melick und Herkenbosch aus dem Jahre 1855, eine Sammlung von in dieser Region verwendeten Münzen sowie eine Sammlung von Fahrradschildern, denn damals war es Pflicht in den Niederlanden ein Nummernschild am Fahrrad zu führen.


Veranstaltungen